· 

Bereit für Spiel und Spass

Ein gut vorbereitetes Gelände alleine reicht noch nicht für gelungene Feste. Deswegen wurden von fleissigen Händen die Riese exakt abgesteckt. Auf den insgesamt 18 Feldern werden ab Freitag die Spiele ausgetragen. In vier Runden findet am 16. August die Qualifikation der mittelländischen Gruppenmeisterschaften statt. Im Anschluss wird am Samstag und Sonntag das 61. mittelländisch-westschweizerische Verbandsfest ausgetragen. Am darauffolgenden Wochenende vom 24.-25. August finden sich Mannschaften aus vier Stärkeklassen für das interkantonale Hornusserfest im Belpmoos ein. Die detailllierte Rieseinteilung ist unter folgendem Link abrufbar: Einteilung der Mannschaften.

Aufbau des Festzeltes

Der sportliche Part ist nur ein Teil der Hornusserfeste. Ebenso wichtig ist der gesellige Teil, der im Anschluss an die Spiele folgt. Damit die Siege gebührend gefeiert werden können, wurde das Festzelt von vielen starken Helfern aufgerichtet. Impressionen dazu gibt es in der Bildstrecke. Wir freuen uns schon jetzt auf die Siegerehrungen, Festbankette und Abendunterhaltung mit Bar und DJ! (Hier findet ihr das Detailprogramm)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0